Campus Horw campushorw.lu. ch

Wettbewerbsverfahren

Zweistufiges Verfahren

20 Planerteams haben am zweistufigen Projektwettbewerb teilgenommen und ihre Pläne für die Erneuerung und Erweiterung des Areals eingereicht. Das Finanzdepartement des Kantons Luzern, vertreten durch die Dienststelle Immobilien, führt die Vergabe von Planerleistungen für die Erneuerung und Erweiterung des Campus Horw durch.

Die nächsten Schritte

Die erste Wettbewerbsstufe ist Mitte Juli 2020 mit dem Einreichen der Pläne abgeschlossen. Alle Arbeiten werden im Anschluss geprüft und von der Jury beurteilt. Drei bis fünf Teams werden den Sprung in die zweite Wettbewerbsstufe schaffen. Voraussichtlich im April 2021 wird das Siegerprojekt bekannt sein.

Die Jury

Die 13-köpfige Jury besteht aus Architekten, Vertretern der Hochschulen (Hochschule Luzern und Pädagogische Hochschule Luzern) sowie einer Vertretung aus dem Finanz- und Bildungsdepartement.

Kontakt

Medienkontakte:


Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen